Wednesday, April 13, 2005

Interrel. Rb. Nr. 113 – Nachtrag

Interrel. Rb. Nr. 113 – Nachtrag
(13.4.2005)


Hallo zusammen, auf die Schnelle eine gestern angekomme Mail von Susanne Petri von der Buddhh. Hochschulgruppe, die vielleicht noch einige interessiert:

Hallo,
gerade eben reingekommen:



Einladung 11.4.2005-14.4.2005

Tibet Sand Mandala

Die buddhistisch-tibetischen Mönche, Tenchoy, Galtsen Norbu
und Lhamo Tsultim, erhielten ihre spirituelle Ausbildung am
Drepung Gomang College, einer Klosteruniversität in
Karnatka, Südindien. Sie werden von 11 bis 14 April ein
Mandala streuen.

Montag 11 April bis Mittwoch 13 April

Interessierte dürfen täglich von 11 bis 20 Uhr Einblick in die
Arbeitsweise der Mönche nehmen.

Donnerstag 14 April 15 Uhr

Fertigstellung des Mandalas.
Abschlußsegnung: Die Mönche wischen den farbigen Sand
behutsam zusammen und schütten ihn zum Besten und zum
Wohl aller Wesen in eine Quelle.
Zur guter letzt: Sakraler Lama-Tanz mit Masken (Cham)
Haus Annaberg, Annaberger Strasse 400, Bonn.

U-Bahn Linie 63 oder 16 bis Haltestelle "Max Löbner Str.". Von dort auf
der Annaberger Str. ca 1/2 Stunde zu Fuß,
Bus Linie 612 bis Haltestelle "Turmhaus". Von dort ca. 15 Minuten zu
Fuß.
Mit dem Auto: Über die Autobahn bis zur Bundesstraße 9. Auf der B 9
bis zur Annaberger Straße (Ecke B 9/Annaberger Str. befindet sich auf der
einen Seite ein ADAC-Haus, auf der anderen Seite eine Aral-
Tankstelle). Von dort ca. 3 km (letzter km im Wald) bis zum "Haus
Annaberg".

*

MfG

Michael A. Schmiedel