Monday, November 24, 2008

Interreligiöser Rundbrief Nr. 131 - 2. Nachtrag

Interreligiöser Rundbrief für (Köln/)Bonn und Umgebung Nr. 131 - 2. Nachtrag
(24.11.2008)


Liebe Leserinnen und Leser,

es kamen noch ein paar kurzfristige Ankündigungen, die ich Euch/Ihnen hier weiter gebe. Aber jede Woche kann ich das nicht tun!

Inhaltsverzeichnis:

1.) Film: „Buddhistische Stille“ in der Brotfabrik in Bonn-Beuel 1
2.) Infoveranstaltung zum Bau der neuen Al Muhajitin-Moschee in Bonn am 26.11.2008. 1
3.) Christlich-muslimische Jugendkonferenz am 27.11.2008 in Bonn. 3
4.) 3. Bonner Kirchennacht am 28.11.2008. 4
5.) neben dem markt: Johannes Brosseder : Das kirchliche Amt. Ein ökumenisches Dilemma am 5.12.2008 in Bonn-Pützchen 4


*

1.) Film: „Buddhistische Stille“ in der Brotfabrik in Bonn-Beuel

Ich habe mir den Film gestern angesehen, und da war auch die Regisseurin zugegen. Er läuft heute noch mal um 19 Uhr. www.brotfabrik-bonn.de

Es handelt sich um eine Dokumentation auf der Grundlage von neun Interviews mit Buddhistinnen und Buddhisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und einem mit dem Dalai Lama. Man bekommt einen schönen Einblick in die Motive und Erfahrungen der interviewten Menschen, und so in den westlichen Buddhismus.


*

2.) Infoveranstaltung zum Bau der neuen Al Muhajitin-Moschee in Bonn am 26.11.2008

von Coletta Manemann, Integrationsbeauftragte der Stadt Bonn:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie wissen, ist die Moscheegemeinde Al Muhajirin seit über zwei Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Standort für eine neue Moschee. Nachdem die Stadt Bonn verschiedene Grundstücke als geeignete Standorte vorgeschlagen hatte, hat Al Muhajirin immer wieder hervorgehoben, dass der Standort Brühler Str. 28 am ehesten geeignet und realisierbar sei. Da sich nun abzeichnet – natürlich vorbehaltlich der Zustimmung der Ausschüsse und des Rates – dass das Grundstück Brühler Str. 28 der Moscheegemeinde möglicherweise angeboten werden kann und das Vorhaben bereits öffentlich diskutiert wird, möchte Al Muhajirin insbesondere der Nachbarschaft und den interessierten Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil die Moscheegemeinde vorstellen und über die geplante neue Moschee informieren und bietet dazu am 26.11.2008 eine erste Gelegenheit. Die Ev. Apostelkirche stellt freundlicherweise ihren Gemeindesaal zur Verfügung, Pfarrer Hentschel wird die Veranstaltung moderieren. Die Stadt Bonn wird ebenfalls vertreten sein.

Auf diese Veranstaltung, zu der Al Muhajirin gemeinsam mit dem Rat der Muslime einlädt, weise ich mit dem beigefügten Flyer gerne hin.

Mit freundlichen Grüßen,

Coletta Manemann
Integrationsbeauftragte der Stadt Bonn
Stabsstelle Integration
Altes Rathaus/Markt
53111 Bonn
Tel. 0228/773101
Fax 0228/773215
E-Mail: integrationsbeauftragte@bonn.de

Der Inhalt des Flyers:

Al-Muhajirin Moschee e.V. und der Rat der Muslime in Bonn laden herzlich ein

Al-Muhajirin Moschee e.V. Rat der Muslime in Bonn

Informationsveranstaltung am 26.11.2008
zum möglichen Standort einer Moschee
auf der Brühler Straße - Tannenbusch


Termin: Mittwoch, 26.11.2008, 20.00 Uhr
Ort: Ev. Gemeindehaus an der Apostelkirche,
Lievelingsweg 162a, 53119 Bonn

Der Verein „Al-Muhajirin Moschee e.V.“ und der „Rat der
Muslime in Bonn“ laden Sie herzlich zu einem ersten Informationsabend
zum Thema Moscheebau ein. Im Mittelpunkt
der Veranstaltung steht die Vorstellung des Moscheevereins,
Informationen zum beabsichtigten Bauvorhaben und
dessen Nutzung.
Seit mehr als 2 Jahren ist der Moscheeverein auf der
Suche nach einem Standort für eine Moschee, die sowohl
den Bedürfnissen der Moscheebesucher gerecht wird als
auch die Belange der Nachbarn berücksichtigt. Dabei tritt
zu Tage, dass häufi g über die Funktion einer Moschee
als Gebetshaus und Ort des religiösen und sozialen Austauschs,
ein unzureichendes, hier und da aber auch ein
verzehrtes Bild vorherrscht. Ziel der Veranstaltung ist es
daher, über die Vorstellungen des Moscheevereins zum
Bau- und Nutzungsvorhaben auf der „Brühler Strasse 28“
zu informieren.
Neben dem Informationsangebot zu Themen wie Parkplätze,
Verkehrsaufkommen, Lautstärke sowie dem Ablauf
des religiösen Betriebs einer Moschee, wird ausführlich
Gelegenheit zu Fragen und Anmerkungen bestehen.
Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Anfahrt
Mit dem Bus:
Linie 620, Haltestelle Berta-Lungstras-
Straße, An der Düne
Mit der U-Bahn:
Linie 18/68, Haltestelle Brühler Straße,
Soennecken-Str., Lievelingsweg
Mit dem Auto:
Stadtautobahn (A 565)
aus Richtung Koblenz:
Abfahrt Bonn-Tannenbusch, links auf
den „Lievelingsweg“, hinter der Kreuzung
1. rechts in die Straße „An der
Düne“, dort nach 50 Meter links
aus Richtung Beuel (Nordbrücke):
Abfahrt Bonn/Bonn-Tannenbusch,
Richtung Bonn einfädeln,
Am großen Verteilerkreis erste raus
(„Tannenbusch“) Lievelingsweg, nach
der dritten Ampel kleine Straße rechts
in „An der Düne“, nach 50 Meter links
Parkplatz

*

3.) Christlich-muslimische Jugendkonferenz am 27.11.2008 in Bonn

von Winfried Semmler-Koddenbrock:

Liebe Mitglieder des AK Muslime und Christen im Bonner Norden, liebe Vorstände der Moscheen, liebe Interessierte,

ich lade Sie hiermit zu einer von Muslimen und Christen vorbereiteten Veranstaltung ein: Die Jugendkonferenz „Gewalt ist eine Lösung ?!“ richtet sich v.a. an Jugendliche selbst - Jugendliche zeigen, wie sie Gewalt erleben - und sucht das Gespräch mit Fachleuten und anderen Erwachsenen. Donnerstag, 27.11.08, 17.-20 Uhr, Ev. Lukaskirchengemeinde. Alle Infos im angehängten Flyer. Nach dem Erfolg der ersten Konferenz im April packen wir nun das nächste heiße Thema an.

Vielleicht können Sie das beigefügte Plakat bei sich aushängen.

Viele Grüße

Winfried Semmler-Koddenbrock

+

(Die PDF-Datei mit Programm und Anfahrtsskizze kann bei mir oder Winfried Semmler-Koddenbrock angefordert werden. Leider kann ich den Inhalt hier nicht hinein kopieren; MAS)




*

4.) 3. Bonner Kirchennacht am 28.11.2008

Am 28.11.2008 haben viele römisch-katholische und evangelische Kirchen und auch die altkatholische Kirche in Bonn von 20 bis 24 Uhr ihre Tore geöffnet und bieten ein vielseitiges Programm an.
Mehr hier: www.BonnerKirchenNacht.de

*

5.) neben dem markt: Johannes Brosseder : Das kirchliche Amt. Ein ökumenisches Dilemma am 5.12.2008 in Bonn-Pützchen

von Michael Halbfas:


Wir laden herzlich ein zur nächsten Veranstaltung im Rahmen des Forums



n e b e n d e m m a r k t




Professor Dr. Johannes Brosseder
(Köln)


Das kirchliche Amt
Ein ökumenisches Dilemma





Mittwoch, den 03. Dezember 2008, 19:30 Uhr
Karmeliterstraße 1
Bonn-Pützchen
Bushaltestelle Pützchen Kirche
(Linien 624, 628, 634)


Es laden ein:
M.Halbfas P.Petzel H.R.Schlette









*

So das war es für diese Woche.

Herzliche Grüße,
Ihr/Euer Michael A. Schmiedel