Tuesday, December 19, 2006

Interreligiöser Rundbrief Nr. 124 – 1. Nachtrag

Interreligiöser Rundbrief für Köln / Bonn und Umgebung Nr. 124 – 1. Nachtrag
(19.12.2006)

Liebe Leserinnen und Leser,

nur auf die Schnelle und für alle einheitlich im txt-Format in der Mail zwei Korrekturen zum interrel. Rb. Nr. 124 und einen Veranstaltungshinweis. Ich bekam mittlerweile noch mehr Termine zugeschickt, die ich im Januar rundschicken werde.

*

1. Ich schrieb:
Der Interreligiöser Gesprächskreis in Bonn von Religions for Peace/WCRP Köln/Bonn findet am 1. Donnerstag im Januar, also 02.01.2007 statt.

Der 1. Donnerstag im Januar ist natürlich der 4.1., nicht der 2. In der Überschrift und im Inhaltsverzeichnis hatte ich es richtig.

*

2. Das Gedicht von Uwe Neumann am Schluss ist nicht in dem Büchlein „Ein wenig Leben sehen...“ enthalten. Von Uwe Neumann sind darin drei andere Gedichte, sowie mehrere von anderen Autoren. Uwe Neumann hat noch viel mehr Gedichte geschrieben, die er einzelblattweise verkauft. Aber hat das Büchlein manchmal auch dabei und verkauft es gerne, wenn auch teurer als für 6,- Euro, für die man es beim Verein für Gefährdetenhilfe bekommt.

*

Tagung „Interreligiöser Dialog auf dem Prüfstand. Kriterien und Standards der interkulturellen und interreligiösen Kommunikation“ am 26.27.1.2006 in Bremen:


von Gritt Klinkhammer via Yggdrasill-Liste

Liebe ListenteilnehmerInnen,

ich erlaube mir, Sie im Anhang auf meine Tagung zum Thema „Interreligiöser Dialog auf dem Prüfstand. Kriterien und Standards der interkulturellen und interreligiösen Kommunikation“ am 26./27. Januar 2007 in Bremen aufmerksam zu machen.

Freundliche Grüße,
Gritt Klinkhammer

-----------------------------------------------------
Prof. Dr. Gritt Klinkhammer
Universität Bremen
FB 09 Kulturwissenschaften
SG Religionswissenschaft/Religionspädagogik
Badgasteiner Str. / Sportturm
28359 Bremen
Tel. 0421-218-2067/-3287
Fax 0421-218-7491
klinkhammer@uni-bremen.de
www.religion.uni-bremen.de

Vgl. dazu die angehängte PDF-Datei.

*

Nun wünsche ich Euch/Ihnen allen frohe, besinnliche, liebevolle, gesegnete Tage, wie auch immer Ihr sie begeht.

Herzliche Grüße Ihr/Euer
Michael A. Schmiedel